GEBÄREN UND GEBOREN WERDEN
E I N   F I L M   Ü B E R   D E N   P H Y S I O L O G I S C H E N
V E R L A U F   D E R   G E B U R T

I N  V E R W E R T U N G

 

Ein populärwissenschaftlicher Film zum Thema Geburt (AUT / 1995)

 

Im ersten Teil werden die emotionalen Aspekte der Geburt angesprochen: Geburt als Grenzerfahrung, ein Sich-Hingeben, Fallen-Lassen, Los-Lassen, Auf.Machen, Überwältigt-Werden und Bewältigen.

Im zweiten Teil werden die körperlichen Vorgänge vor, während und nach der Geburt anhand von Realbildern und 3D Animationen dargestellt.

 

ein Film von
Karin Berghammer

Drehbuch / Regie / Kamera / Ton  / Schnitt
Karin Berghammer

In Zusammenarbeit
mit der Universitätsfrauenklinik Wien

wissenschaftliche Autoren
Regine Ahner
P. Husslein